Zum Inhalt springen

Datenschutzerklärung

1. Überblick

Für die Faro Invest geniesst der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten einen hohen Stellenwert. Ihre Angaben werden bei uns vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Faro Invest.

Die Faro Invest verarbeitet die personenbezogenen Daten gemäss den datenschutzrechtlichen Vorschriften des liechtensteinischen Datenschutzgesetz (DSG) und der ebenfalls direkt anwendbaren europäischen Verordnung (EU) Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO. Nachstehend werden der Einfachheit halber die Bestimmungen der DSGVO zitiert.

Diese Datenschutzerklärung kann von der Faro Invest zu jeder Zeit und ohne vorherige Ankündigung abgeändert werden und tritt mit deren Publikation in Kraft.

2. Allgemeine Informationen

2.1. Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten gemäss DSGVO ist:

Faro Invest Vermögensberatung AG
z.H. Datenschutzbeauftragter
Austrasse 49
Postfach 137
9490 Vaduz
Liechtenstein
T + 423 238 10 17
E-Mail: admin@faroinvest.li
www.faroinvest.li

2.2. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben und Informationen, die sich direkt oder indirekt auf eine bestimmte Person beziehen oder mit Ihr in Verbindung gebracht werden können. z.B. Namen, Adresse, Telefonnummer oder Geburtsdatum. Unsere Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer beschränkt sich auf jene Daten, die zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich sind. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur zu den mit ihnen vereinbarten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage (im Sinn der DSGVO) vorliegt. Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer Aufgaben und Leistungen tatsächlich erforderlich sind oder, die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.                     

Sollte es für die Erbringung der Dienstleistungen erforderlich sein, verarbeitet die Faro Invest personenbezogene Daten, die wir rechtmäßig (z.B. für die Erfüllung von Verträgen oder mit Ihrer Einwilligung) von Ihnen oder anderen Dritten erfahren haben. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Handels- und Vereinsregister, Presse, Internet), die wir rechtmäßig erhalten und verarbeiten dürfen.

2.3. Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

2.4. Ihre Rechte

Sie haben einen Anspruch auf Auskunft über die von der Faro Invest gespeicherten, personenbezogenen Daten. Bei Vorliegen der jeweils gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung, Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Sie haben zudem das Recht, die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dies schliesst das Recht ein, Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Sie haben auch das Recht, eine allenfalls erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

Sofern Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns im Widerspruch zu den geltenden Datenschutzbestimmungen steht, haben Sie die Möglichkeit, sich bei der Datenschutzstelle zu beschweren.

Kontaktadresse: Datenschutzstelle Liechtenstein, Städtle 38, Postfach, 9490 Vaduz, Fürstentum Liechtenstein, Telefon + 423 236 60 90, E-Mail

2.5. Weitergabe der Daten

Die Faro Invest bedient sich für bestimmte technische Prozesse der Datenverarbeitung der Unterstützung externer Dienstleister (z.B. Banken, Steuerberater…), die zur Erbringung dieser Dienstleistungen Ihre personenbezogenen Daten erhalten. Diese sind sorgfältig ausgewählt und erfüllen hohe Datenschutz- und Datensicherheitsstandards. Sie sind zu strikter Verschwiegenheit verpflichtet und verarbeiten Daten nur im Auftrag und nach den Weisungen der Faro Invest

Ausser den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Fällen gibt die Faro Invest Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nur an Dritte weiter, wenn die Faro Invest dazu durch Gesetz oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet ist. 

Daten werden nur dann an Länder ausserhalb der EU oder des EWR (sogenannte Drittländer) weitergeleitet, wenn dies im Rahmen der von der Faro Invest erbrachten Dienstleistungen (z.B. Steuerberater, Banken, Rechtsanwälte etc. mit Domizil in einem Drittland) und/oder zur Ausführung Ihrer Aufträge (wie Zahlungs- und Wertpapieraufträge) erforderlich und/oder gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. durch Meldepflichten gemäss Steuergesetzen) und/oder Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben und/oder im Zusammenhang mit der Auftragsverarbeitung von Daten.

Wenn Dienstleister in einem Drittland in Anspruch genommen werden, sind sie verpflichtet, das Datenschutzniveau in Europa einzuhalten und zu diesem Zweck neben schriftlichen Anweisungen die Standardvertragsklauseln der EU zu befolgen. Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass Daten nur dann an Einrichtungen ausserhalb der EU oder des EWR weitergeleitet werden, wenn diese die Gleichwertigkeit ihrer Sicherheitsstandards und anderen relevanten Anforderungen an die Datenverarbeitung nachweisen können.

2.6. Schutz der personenbezogenen Daten

Alle Mitarbeitenden, die auf personenbezogene Daten zugreifen, müssen die internen Weisungen, Regeln, Richtlinien und Prozesse für die Verarbeitung personenbezogener Daten einhalten, um diese zu schützen und ihre Vertraulichkeit sicherzustellen. Sie sind auch verpflichtet, alle technischen und organisatorischen Sicherheitsmassnahmen einzuhalten, die zum Schutz personenbezogener Daten getroffen wurden.

2.7. Speicherdauer der personenbezogenen Daten

Die Faro Invest verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. In diesem Zusammenhang sollte beachtet werden, dass unsere Geschäftsbeziehung eine auf mehrere Jahre angelegte laufende Verpflichtung darstellt.

Daten, die nicht mehr zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich sind, werden regelmässig gelöscht, es sein denn, ihre weitere Verarbeitung ist – für begrenzte Zeit – erforderlich.

3. Nutzung der Webseite

3.1. Kontaktformular

Die Internetseite der Faro Invest enthält Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu uns sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt zu uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert.  Solche auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Anfrage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

3.2. Downloads via unserer Webseite

Die Faro Invest verlangt von Ihnen für das Herunterladen keine Angaben der persönlichen Daten.

3.3. Plugin und Tools

Wir verwenden mit unserer Kontaktseite den Kartendienst Google Maps. Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre, Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktion von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Webseite angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO dar.

 

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

Vaduz, im August 2019